Orte

White Paper

Das sind sie Kunstwerke der Künstler, deren Aufgabe es ist, jeden Tag ihre Reflexionen zur Stadt auf ihre Art und Weise der Kunst auf das »White Paper« zu bekommen und so Augsburg neu zu definieren. Jedes dieser »White Paper« wird täglich vervielfältigt und an einer »White Wall«, einer weißen Plakatwand im öffentlichen Raum in der Stadt veröffentlicht, in Clubs und Bars verteilt sowie hier auf der »White Page« genannten Homepage präsentiert. Hier kann man sich auch fortlaufend über das Projekt und die künstlerischen Blogs informieren und jeden Tag kommen neue »White Paper« dazu.

White Room

Die Zentrale des Projektes wird der sogenannte »White Room« in der Bubble des Besucherzentrums der LEW (Bahnhofstraße / Ecke Schaezlerstraße). Hier haben die Künstler ein zentrales Atelier und Wohnzimmer in dem sie arbeiten werden und auch für alle Interessierten in täglichen Sprechstunden und zum Austausch zur Verfügung stehen. Ebenso kann man ihnen hier bei der Erstellung der »White Paper« über die Schulter schauen und sehen, wie Augsburg mit anderen Augen wahrgenommen wird. So wird Augsburg defined by___

White Wall

Ist eine Wand im öffentlichen Raum auf der die »White Paper« der Künstler täglich aktualisiert werden und sich so, die anfänglich weiße Wand nach und nach immer mehr füllt. Die »White Wall« wird am Kulturstadion auf dem Rathausplatz zu sehen sein und dort auf die Menschen wirken. Komm doch vorbei und schau, wie Augsburg von den Künstlern gesehen wird.

White Page

Hier sind wir gerade. Das ist die Homepage zum Stadtblogprojekt defined by___